Manuelle Medizin

und osteopathische Behandlungsverfahren

Ziel der manualmedizinisch- osteopathischen Verfahren ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit durch die manuelle Beseitigung von Bewegungs- bzw. Beweglichkeitsverlusten aller betroffenen Gewebestrukturen, der somatischen Dysfunktion.

Mit den Händen werden differenzierte Befunde über Gewebsstrukturen, Elastizitätsverhalten von Muskulatur und Bindegewebe sowie Bewegungsfähigkeit gelenkiger Verbindungen erfasst und ihre pathologischen funktionellen Veränderungen korrigiert bzw. behoben.

Manuelle Medizin europäischer Prägung und die Osteopathie haben gemeinsame Wurzeln. Durch die Integration parietal-muskuloskelettaler, viszeraler und kraniosakraler Konzepte, Verfahren und Techniken in die manualmedizinische Diagnostik und Therapie ergänzt und erweitert die Manuelle Medizin die klassische Medizin bei der Diagnose und Therapie von Funktionsstörungen des menschlichen Organismus.

Praxis Dr. med. Gernot Maxisch - Neue Strasse 22 - 37186 Moringen - Tel: 05554 / 390039 - Fax: 05554 / 390040 - E-Mail: praxis@maxisch.com